Barcode von der DHL-Kundenkarte für Packstation Anmeldung erstellen

Über den Barcode könnt ihr euch an der DHL Packstation ganz bequem anmelden. Auf der neuen DHL-Kundenkarte ist auf der Rückseite bereits ein Barcode vorhanden. Hier wird gezeigt wie man den Barcode von der DHL-Kundenkarte selber auslesen und drucken kann.

Wenn ihr noch eine alte DHL-Kundenkarte ohne Barcode auf der Rückseite habt, dann liest meinen anderen Beitrag „Neue DHL-Kundenkarte mit Barcode anfordernum eine neue DHL-Kundenkarte mit Barcode anzufordern!

Neue DHL Packstation Karte mit Barcode und alte DHL Packstation Karte ohne Barcode Neue DHL Karte mit Barcode und alte DHL Karte ohne Barcode

Voraussetzung für die Erstellung eines Barcodes ist der Besitz einer neuen DHL-Kundenkarte mit dem Barcode auf der Rückseite.

Das Auslesen erfolgt über dem Smartphone/Tablet und der entsprechenden App wie  Barcode Scanner für Android oder QR Code Scanner für iOS bzw. Apple. Der ausgelesene Wert wird für den nächsten Schritt benötigt  und zwar um selber Barcodes zu generieren bzw. drucken.
Der ausgelesener Wert des Barcodes der DHL-Kundenkarte ist immer eine 16-stellige Zahl. Mit diesem Wert kann dann ein Barcode generiert werden.

Hierzu auf der Seite Scandit-Barcodegenator die Option „ITF“ als Barcode symbologie auswählen. Dann im Feld „Wert“ den ausgelesen Wert (die 16-stellige Zahl) eingeben  und auf den Button „generieren“ drücken.

Rechte Maustaste auf den Barcode und „Grafik/Bild speichern unter“ klicken und den Barcode abzuspeichern. Nun kann das Bild bzw. Barcode auf Labels / Etikett gedruckt werden. Z.B. auf Dymo- Labeldrucker über das „Dymo Label“ Programm.

Ich habe den Barcode auf meine Krankenversicherungskarte ganz ganz rechts geklebt. Dadurch wird die Funktion der Krankenversicherungskarte nicht beeinflusst und man kann sie weiterhin ins Lesegerät stecken.

Denn ich bin ein Riesenfan von kleinen Geldbeutel den man auch in der vorderen Hosentasche tragen kann. Jede Karte weniger im Geldbeutel ist ein Segen. Hierzu gibt es hier einen Beitrag von mir über Kleine kompakte Mini-Geldbörsen mit Münzfach.

Mit dieser Versicherungskarte kann ich mich gleichzeitig an der Packstation anmelden und muss eine Karte (DHL-Kundenkarte) weniger in der Geldbörse mit herumführen.

Versicherungskarte mit DHL-Kunden Barcode von der DHL-Kundenkarte
Bild: Krankenversicherungskarte mit Barcode vom DHL-Kundenkarte ganz rechts.

Durchsichtige Schutzhülle für Karten findet ihr hier.

Schutzhülle für Kredikarten mit Ausleseschutzfunktion findet hier.

10 Replies to “Barcode von der DHL-Kundenkarte für Packstation Anmeldung erstellen”

    1. Vielen Dank für den Hinweis, leider scheint es keine Alternativen zu geben. Außerdem hat DHL bei den ganz neuen Kundenkarten den Aufbau bzw. Codierung des Barcodes geändert, so das der bisherige Barcodegenerator nicht mehr funktioniert.

      Bleibt wohl nichts anderes übrig als eine Kundenkarte bei DHL anzufordern und den Barcode auszulesen.

    1. Bei unserer Packstation ist es ein einfacher 1D-Laser Scanner und da funktionieren normale Handydisplays leider nicht.

      Grund: Der 1D-Laser Scanner sendet ein Laserstrahl aus und Anhang des zurück reflektierenden Strahls werden die Informationen übergeben (die schwarzen Balken des Barcodes unterbrechen den Strahl unterschiedlich lang).
      Beim Handy reflektiert einfach die Glasoberfläche und somit wäre es nur ein durchgehender Strahl ohne Information für den Scanner.

      Wäre es aber ein 2D-Barcode Scanner ginge es ohne Probleme. Da hier eine Kamera den Barcode erfassen würde!

  1. Interessant wird es die Karte/ Den Barcode in einer APP am Handy mitzunehmen. Wir nutzen BRING (getbring.com) als Einkaufsapp und da kann man beliebige Karten hinterlegen. Mit der Anleitung zum Barcode erstellen kann auch die DHL Karte dort neben Payback usw… hinterlegt werden.

    1. Hallo Karsten,

      wie bereits im oberen Kommentar erwähnt funktioniert ein Handydisplay nicht. Da es sich um 1D-Barcode handelt.

      Mit freundlichen Grüßen
      Peter Huynh

  2. Hallo Peter,

    bist Du sicher? Ich habe nämlich gestern erst an einer Packstation per Handydisplay reibungslos Zugang zu meinem Paket erhalten. Vielleicht gibt es unterschiedliche Scanner?

    Für Interessierte: Meine DHL-Kundenkarte ist mithilfe der App STOCARD auf meinem Handy gespeichert.

    Freundliche Grüße, Thomas

    1. Hallo Thomas,

      kann durchaus sein das es unterschiedliche Scanner gibt. In dem Fall muss man es wohl ausprobieren. 🙂

      Mit freundlichen Grüßen
      Peter Huynh

  3. Hallo,
    werde das auch mal mit den Handy-Display ausprobieren (habe mehrere Displaysorten zur Auswahl), da ich mittlerweile schon viele Kunden-Karten „digitalisiert“ habe und nicht mehr in Plastik mit mir rumtrage!

    Habe noch eine alte Karte ohne Strichcode und möchte mir ungern eine neue bestellen, wenn nicht zwingend erforderlich. (Aber danke für den Tipp an Peter)

    -> gibt es ne Chance die 16-stellige Strichcodenummer aus der aktuellen Postnummer abzuleiten?
    zB: 12345678 -> 0000000012345678
    Oder ist der Strichcode zur Postnummer vollkommen anders?

    VG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.